Etwas Neues. Und etwas Altes.

Wo Neues entsteht, muss Altes weichen. Aber bitte nicht Alles. Viel zu oft schon sind wertvolle Schätze des Gartens unachtsam während der groben Vorarbeiten für die Umgestaltung achtlos entfernt worden. Das sind Teils Pflanzen oder Materialien, die an anderer Stelle definitiv eine Bereicherung, auch für den neuen Garten gewesen wären.

 

Natürlich muss die alte Bodenplatte unter der Terrasse abgerissen und abtransportiert werden. Aber die Zypresse an anderer Stelle neu eingesetzt und nach einem Formschnitt, das ist doch was.

 

Sprechen Sie uns rechtzeitig an, wenn Sanierungsarbeiten jeglicher Art in Ihrem Garten anstehen. Wir versorgen Sie gern mit Inspirationen und bringen nachhaltig frischen Wind in Ihren Garten.